Cafe, Essen, featured2, Frühstücken, Mittagessen
Kommentare 2

Slyrs Caffee & Lunchery – für Ausflüge mit Frühstück & Brotzeit

Slyrs Caffee & Lunchery – für Ausflüge mit Frühstück & Brotzeit an den Schliersee

Slyrs steht nicht nur für (guten) bayerischen Whisky, sondern mit dem Slyrs Caffee & Lunchery auch für Frühstück, eine deftige Brotzeit und ein Mittagessen. Der Schliersee ist ein perfektes Ausflugsziel und nun um eine noch relativ neue Lokalität reicher. Neben leckeren Schmankerl locken auch eine Besichtigung der Destillerie und ein Abstecher in den mehr als gut bestückten Laden.

Wenn Ihr einen guten (alkoholischen) Schluck zu würdigen wisst, habt Ihr bestimmt schon vom Slyrs Whisky gehört. Ein echter bayerischer Single Malt, der von Lantenhammer am Schliersee destilliert wird. Mit dem Foodblogger Stammtisch München war ich zur Besichtigung und Verkostung eingeladen. Nach einer rund einstündigen Fahrt mit der BOB durften wir uns zunächst im Slyrs Caffee & Lunchery stärken. Ein wirklich schönes Café, Frühstücks-, Brotzeit- und Ausflugslokal.

Das Lokal ist knapp ein Jahr alt und täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet. Im modernen, mit hellem Holz gestalteten, Gastraum finden 65 bis 80 Personen Platz. An schönen Tagen ist die Terrasse, mit Blick auf den Wendelstein, ein absolutes Highlight. Wir hatten »natürlich« das Glück, nach einer anhaltenden Hitzeperiode den ersten Regentag seit langem zu erwischen. War aber trotzdem klasse. Vielen Dank an dieser Stelle an Julia und Ilka für die tolle Orga sowie an Barbara für die Betreuung vor Ort und natürlich an das Slyrs-Team.

Schöne Terrasse mit Blick auf den Wendelstein, wenn es nicht regnet... ;)

Schöne Terrasse mit Blick auf den Wendelstein, wenn es nicht regnet… 😉

Gut Frühstücken im Slyrs Caffee & Lunchery

Für mich gab es drei Spiegeleier mit Bacon, Brot und Butter (6,40 Euro). Gut, da kann man fast nichts verkehrt machen. Aber, die Eier waren gut, nicht zu fettig, das Eiweiß genau auf den Punkt und der Dotter schön flüssig. Der Speck, saftig und leicht kross und eben nicht hart und verdorrt. Der Kollege Thomas von Omoxx.de sah dies ebenso: »Wer Whisky probieren will braucht eine gute Grundlage. Das deftige Frühstück ist da genau das richtige.«

Spiegelei mit Speck für 6,40 Euro

Spiegelei mit Speck für 6,40 Euro

Frische Smoothies ab 4,50 Euro

Frische Smoothies ab 4,50 Euro

Neben mir wurde die Frühstücksplatte Wia Dahoam (12,90 Euro) mit einer regionalen Käse- und Wurstauswahl, Frühstücksei, Butter, Marmelade und einem gemischten Brotkorb verdrückt. Zudem gab es bei mir am Tisch Weißwürste mit süßem Senf und Brezen (5,90 Euro). Soweit ich es beurteilen konnte, waren alle zufrieden. Zu empfehlen sind auch die frisch gepressten Fruchtsäfte (ab 3,50 Euro) und die Smoothies (ab 4,50 Euro) aus saisonalen Zutaten.

Frühstück wird bis 13 Uhr serviert. Die Auswahl reicht von hausgemachten Pancakes über die besagten Eiervariationen und hausgemachten Müslis (auch vegan) bis hin zu Croissants und Bagels. Für die kleinen Lieblinge (6,40 Euro) gibt es eine Kindermüsli, Natur Croissant, Kindercappuccino und eine kleine Überraschung.

Wer es etwas bzw. noch deftiger mag: Vinschgerl (6,90 Euro) vom Grill mit Salami, Schinken oder vegetarisch mit gebratenem Mischgemüse. Auf der wöchentlich wechselnden Mittagskarte (12 bis 15:30 Uhr) finden sich vor allem herzhafte Gerichte, in denen sich auch der Whisky des Hauses wiederfindet. Zum Beispiel Spaghetti Bolognese »Whisky flavoured« mit Parmesan (9,80 Euro) oder Rindersteakstreifen auf Salat mit Whisky-Dressing. Julia von Delicious Stories war angetan: »Ich hatte die Rinderfiletstreifen mit Salat und Whisky-Dressing. Das Fleisch war saftig und zart, der Salat schön knackig und es war genau die richtige Menge vom leckeren Dressing am Salat. Etwas gestört haben mich die roten Pfefferkörner, sie wurden für die Deko verwendet, der Salat sah auch toll aus, jedoch waren die Körner dann etwas dominierend.«

Es gab jedoch auch kritische Stimmen: »Am Steak war viel Fett dran und es war nicht besonders zart. Beim Whisky-Dressing schmeckte der Whisky nicht sehr raus – aber es sah schön aus.« Ein befreundeter Kollege, der schon häufiger im Slyrs Caffee & Lunchery zu Gast war, meint, da kann man sehr gut essen. Brot und Kuchen sind zudem hausgemacht.

Slyrs Bavarian Whisky: Besichtigung und Laden

Neben dem schön gelegenen Café lockt freilich die Destillerie als Ausflugsziel. Auch an Feiertagen kann diese zwischen 10 und 18 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt kostet 6 Euro pro Person inklusive Verkostung. Unter der Woche kann man Destillateuren bei der Arbeit über die Schulter schauen und die Destillerie auf eigene Faust erkunden (Dauer ca. 30-40min). Details erfährt man über zahlreiche Schautafeln und in einem Film mehr über den Slyrs Whisky. Eine geführte Tour ist ab zehn Personen möglich (+60 Euro für die Führung). Diese dauert rund 1,5 Stunden und sollte vorher angemeldet werden.

Nach dem Besichtigungrundgang wartet ein Slyrs Whisky, ein Wasser und ein Slyrs Likör

Nach dem Besichtigungrundgang wartet ein Slyrs Whisky, ein Wasser und ein Slyrs Likör

Wir wurden vom Schorsch durch die Hallen geführt und können die Tour nur empfehlen. Er erzählt uns, wie es überhaupt zum bayerischen Whiskey kam und in Neuhaus am Schliersee die erste oberbayerische Whisky-Destillerie entstand. Auch der dazugehörige Laden ist täglich geöffnet. Hier gibt’s den Slyrs in all seinen Variationen und eine große Auswahl der Lantenhammer Liköre und Edelbrände. Die Lantenhammer-Destillerie könnt Ihr übrigens ebenfalls im nahegelegenen Hausham besichtigen, nur nicht an Sonn- und Feiertagen. Für Freunde gepflegter Highend-Spirituosen eigentlich ein Muss.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

SLYRS Caffee & Lunchery
Bayrischzeller Straße 13
D-83727 Neuhaus/Schliersee
Tel. +49 (0) 80 26 / 922 89 20
E-Mail: lunchery@slyrs.de
Öffnungszeiten: Mo.-So. von 9:00-18:00 Uhr
Slyrs Caffee & Lunchery auf Facebook »

Weitersagen...Share on Google+Share on FacebookTweet about this on TwitterPrint this page

2 Kommentare

  1. Pingback: Whisky RoundUp: Sommer 2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.