Autor: Karl Fröhlich

Tantris – Schnell noch bei Kochlegende Hans Haas gespeist

Tantris – Schnell noch bei Kochlegende Hans Haas gespeist

Münchens Sterneküche ist unweigerlich mit dem Tantris verbunden. Das Schwabinger Restaurant zählt zu den besten Restaurants Deutschlands und wird seit 1974 mit mindestens zwei Michelin-Sternen ausgezeichnet. Küchenchef Hans Haas wird sich Ende des Jahres in den verdienten Ruhestand zurückziehen. Christoph hat es sich nicht nehmen lassen, nochmal bei der Kochlegende zu speisen.

Restaurant Showroom in der Lilienstr. 6, Nähe Isartor

Sterneküche en miniature: Überraschungs-Dinner im Showroom

Im Showroom, Münchens kleinstem Sterne-Restaurant, tischt Küchenchef Dominik Käppeler erlesene Überraschungsmenüs auf. Eine Karte gibt es nicht, der Gast wird nur gefragt, was er gar nicht mag. Christoph hat es sich für uns schmecken lassen. Sein Vorabkommentar: »Es war großartig, köstlich, ganz hervorragend – einfach ein wunderschöner Abend!«

Alte Liebe an der Amper – idyllisches Restaurant mit Biergarten in Dachau

Alte Liebe an der Amper – idyllisches Restaurant mit Biergarten in Dachau

Idyllischer kann ein Restaurant kaum liegen, als die Alte Liebe an der Amper in Dachau. An schönen Tagen erwartet die Gäste im Biergarten ein regelrechtes Blumenmeer. Wer auf Leckereien vom Grill und aus der Pfanne steht, wird mit der Speisenauswahl sicher zufrieden sein. Als Spezialität gilt das Schnitzel in Schuhgröße. Wer dann noch Platz hat, dem seien die Desserts empfohlen.

Schuhbecks Fine dining im Boettners – neues Feinschmeckerlokal am Platzl

Schuhbecks Fine dining im Boettners – geschlossen

Alfons Schuhbecks Fine dining im Boettners hat eine Nachfolgerin: im Goldig geht es nun mit einer kleinen, aber feinen italienischen Karte weiter. Das Goldig wird von Irene Scopel und Lisa Strauss geleitet, die vorher, fast nebenan, das Kleine Kameel leiteten. Im Fine dining gehörten wir seinerzeit zu den ersten zahlenden Gästen.

Alkoholfreier »Gin«: Wacholdersirup schnell selbstgemacht

Wer gerne einen Gin Tonic trinkt, hat sich bestimmt auch schon mal eine alkoholfreie Variante gewünscht. Mit einem selbstgemachten Wacholdersirup lassen sich sehr leckere Aperitifs und Drinks zubereiten. Ein alkoholfreier Gin ist es natürlich nicht, schmeckt aber überraschend gut, besser als gedacht. Als Perfect Serve bieten sich beispielsweise ein Tonic oder ein Ginger Ale an.

Gut Essen in München: Das war 2019 und das sind meine Ziele für 2020 – #foodblogbilanz19

Gut Essen in München: Das war 2019 und das sind meine Ziele für 2020 – #foodblogbilanz19

Das fünfte ist das schwierigste Bloggerjahr – behaupte ich mal so. Eigentlich kann Gut Essen in München 2019 zwei krasse Erfolgsmeldungen verbuchen, trotzdem bin ich mehr als unzufrieden. Mit mir, nicht mit dem Blog. Daher schwankt meine #foodblogbilanz19 zwischen himmelhochjauchzend und totaler Ernüchterung. 2020 soll alles besser werden…

Das Bad am Bavariaring/Theresienwiese im alten Klohäusl

Das Bad an der Theresienwiese

Direkt an der Theresienwiese liegt die bayrische Wirtschaft »Das Bad«. Der Name kommt von der ehemaligen Nutzung als Bade- und Klohäusl. Seit Ende 2018 bereichert es komplett saniert die Münchener Gastroszene mit modernen bayerischen Gerichten und natürlich gutem Augustiner-Bier. Unser Erstbesuch fällt positiv aus, in den Bewertungsportalen muss das Lokal aber durchaus einstecken.