Alle Artikel in: Cocktail

Alkoholfreier »Gin«: Wacholdersirup schnell selbstgemacht

Wer gerne einen Gin Tonic trinkt, hat sich bestimmt auch schon mal eine alkoholfreie Variante gewünscht. Mit einem selbstgemachten Wacholdersirup lassen sich sehr leckere Aperitifs und Drinks zubereiten. Ein alkoholfreier Gin ist es natürlich nicht, schmeckt aber überraschend gut, besser als gedacht. Als Perfect Serve bieten sich beispielsweise ein Tonic oder ein Ginger Ale an.

The Famous Steal – Fruchtiger Limettenlikör als Aperitif, Digestif und zum Mixen

The Famous Steal – Limettenlikör als Aperitif, Digestif und zum Mixen

Der Limettenlikör The Famous Steal kommt aus Ostwestfalen. Auf Gästewunsch und mit einigem Feintuning entstand ein handgefertigter Likör, der in seiner Heimatstadt auch gegen jeden Partyschnaps antritt. Die Empfehlung lautet, den Steal auf Eis mit Limette im Tumbler zu trinken. Sehr stillvoll und um es vorweg zu nehmen, sehr lecker. Er trinkt sich zudem gut als Aperitif, als Digestif oder als Zutat zum Mixen.

Conti Restaurant: modern, sterneverdächtig und trotzdem erschwinglich in der Maxvorstadt

Conti Restaurant: sterneverdächtig und erschwinglich

In der Maxvorstadt wird im Conti Restaurant eine frische, hochwertige Küche serviert. Jürgen Weingarten kocht mit regionalen Produkten fast sterneverdächtig. Die Preise bewegen sich trotzdem auf einem für jedermann erschwinglichen Niveau. Update: Nach mittlerweile mehreren Besuchen wurde der Beitrag neu zusammengefasst..

Friedrichs Dry Gin, abwechslungsreich und frisch mit viel Wachholder und Orangenaromen.

Apple Tonic mit dem Friedrichs Dry Gin

Der in Steinhagen gebrannte Friedrichs Dry Gin besticht durch eine kräftige Wachholdernote. Versetzt wird er mit 13 Botanicals und abgefüllt in eine edle, längliche Flasche mit kupferfarbene Zeichnung. Wenn es mal etwas abwechslungsreicher und erfrischender sein darf, probiert den Apple Tonic mit dem Friedrichs. Schmeckt weich und süffig.