Burger, Essen, featured2, Imbiss, Mittagessen, to go
Kommentare 4

Ruff’s Burger: Toller Imbiss in der Münchener Innenstadt

Gut Essen in München im Ruffs Burger

Wer in Münchens Innenstadt einen guten Imbiss sucht, findet ihn mit dem Ruff’s Burger am Rindermarkt. Die Burger sind nicht nur lecker, sondern werden auch frisch zubereitet. Empfehlenswert sind auch die belgischen Pommes – groß, weich und trotzdem cross. Wir müssen aber zugeben, beim Ruff’s sind wir parteiisch…

Ruff’s Burger befindet sich mitten in der Münchener Innenstadt am Rindermarkt, gleich neben dem Maredo. Der kleine Imbiss ist ein echter Tipp, wenn es schnell aber auch lecker gehen soll. Viel Platz gibt’s in der Burger-Braterei nicht. An schönen Tagen kann man draußen sitzen, ansonsten isst man im Stehen oder nimmt sich’s mit. Die Burger werden alle frisch zubereitet und die Brötchen sind selbstgebacken. Für Pommes-Liebhaber ist das Ruff’s ein Muss. Die belgischen Pommes sind der Hit. Große Stücke, innen weich, außen knusprig.

Ruff’s Burger und Gut Essen in München

Wenn man so will, hat Gut Essen in München im Ruff’s Burger seine Wurzeln. Ende November 2014 hatte ich an einem Wochenendseminar über »Bloggen und selbstbestimmten publizieren« teilgenommen. Mit dem selbstbestimmten publizieren kenne ich mich aus. Immerhin sind wir mit speicherguide.de bereits seit 2003 online. Während des Workshops reifte in mir aber der Gedanke auch einen Blog zu starten. Am Sonntagmittag führt uns Maggie von blog.muenchen.de ins Ruff’s. Auf dem Weg dorthin fragte ich Karsten von den Lousy Pennies, was er von einem Blog über Restaurants und Lokalitäten in München halte. Seiner Ansicht nach gäbe es noch Luft nach oben, da sich die wenigstens Blogs ausschließlich mit Essen beschäftigen würden. Ein paar Tage später habe ich mir die URL reserviert und dann ging’s einigeWochen danach auch schon los.

Rund ein Jahr später gönnte ich mir das Aufbau-Seminar »SEO und Reichweite für Blogger und Journalisten«. Selbstverständlich stand für mich auch ein Besuch im Ruff’s auf der Agenda. In Begleitung einiger Kollegen deckten wir uns mit Burgern und Pommes ein, um diese dann im Presseclub zu verputzen.

Innenstadt München: beste Burger und Pommes

Ich hatte mich für den Cheeseburger (5,20 Euro) entschieden und kann nur sagen, sehr lecker. Das Brötchen war schön knusprig, das Fleisch saftig und nicht zu weich, aber fest genug, dass es nicht durchgesifft hat. Zudem hatte ich die Chilli Cheese Fries (4,20 Euro). Dabei handelt es sich um die »berühmten« belgischen Pommes mit Chilli con Carne und Cheddar Cheese Sauce. Da hatte ich mir etwas anderes darunter vorgestellt. Die Pommes kamen mit einem Töpfchen Hackfleischsoße. Diese war mir zu flüssig und hat mir zu leer geschmeckt.

Manuel: »Ich hatte einen Cheeseburger, und er hatte alles, was ein ordentliches Fleischbrötchen haben sollte. Definitiv besser als bekannte Fastfood-Ketten und trotzdem ein fairer Preis. Note 2+.«

Denkwürdiger Spruch vom Vegetarier Thomas: »Dort wo es gutes Fleisch gibt, gibt es auch gute vegetarische Gerichte.« Sein Veggie Burger (4,90 Euro) hat ihm jedenfalls geschmeckt und er ist am nächsten Tag gleich wieder zum Ruff’s.

Die Lousy Pennies Stephan und Karsten hatten das Ruff’s Burger Menü mit kleinen Pommes und Softdrink (4 Euro). Der Ruff’s Burger ist mit Blue Cheese, Bacon und Salat belegt. Sah gut aus und hat den beiden auch so geschmeckt.

Selbst der Peter, der glaube ich etwas skeptisch mit uns ging, war mit seinem Avocado Burger (6,60 Euro) sehr zufrieden: »Das Ruff’s ist eine gute Alternative zu meinen Weißwürsten, die ich normalerweise am Viktualienmarkt esse.«

Das Ruff’s am Rindermarkt ist der Ableger des Hauptimbiss aus der Occamstraße in München Schwabing. Dort gibt es mittlerweile auch ein Restaurant. Da werde ich bestimmt auch bald mal hingehen und testen. Falls jemand berichten kann, würde ich mich über einen Eintrag unten im Kommentarfeld freuen.

Update:
Ich habe einen neuen Alltime-Favorite: Der Pastrami Burger ist der Wahnsinn. Auf das Hackfleisch-Paddy kommt noch Pastrami drauf, sowie Sweet Honey Mustard und Gurke (6,80 Euro). Ich schreib wie’s ist, geil!

Ruffs Pastrami Burger

 

Ruff’s Burger Innenstadt
Rindermarkt 6
80331 München
Öffnungszeiten: Mo – Sa 10:30 – 22:00 Uhr
So 10:30 – 21:00 Uhr

4 Kommentare

  1. Gut beschrieben, lieber Karl. Das Ruff’s ist ja seit jenem Seminar so etwas wie unsere inoffizielle Seminar-Kantine. Und das nicht ohne Grund 🙂

    • Karl Fröhlich sagt

      Vielen Dank.
      Und jetzt hat auch noch der Vegetarier das Ruff’s für gut befunden. 😉

  2. Oh hört sich gut an. Ich freue mich gerade so, bin übers Wochenende bis Di spontan in München und schaue mich mal hier um 😉 ob ich noch was Tolles entdecke!
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere