Asiatisch, Essen, featured2, Mittagessen
Kommentare 4

Sushi Sano – Sushi, Ramen & japanische Gerichte

Sushi Sano – Sushi, Ramen & japanische Gerichte in der Münchner Altstadt

Wer gerne Sushi isst, japanische Gerichte, Suppen und Ramen, dem sei das Sushi Sano in der Brunnstraße empfohlen. Ein kleines Lokal, das frische Speisen nach japanischer Art auftischt – zu erschwinglichen Preisen. Ihr findet das kleine Restaurant in der verlängerten Hackenstraße in der Münchener Altstadt.

Nach dem ersten Drehtag für die 28 Days of Gin im Vogelwildes München hat mich der Kollege Alex von movienmaniacs.de ins Sushi Sano gelotst. Er hatte mir dankenswerterweise den Kameramann gegeben. Alex war schon häufiger in dem kleinen japanischen Restaurant und kann es nur empfehlen. Das Lokal in der Münchener Altstadt, zwischen Marienplatz und Sendlinger Tor, hat 35 Sitzplätze und offeriert Sushi, japanische Nudelgerichte und Suppen. Dazu gehören auch Ramen, japanische Nudelsuppen mit verschiedenen Einlagen. Die japanischen Nudelsuppen werden zurzeit als neustes »In«-Gericht gehypt.

Gut essen im Sushi Sano

Wir haben als »Starter« eine kleine Portion Sushi gewählt, mit Lachs und Avocado. Hat sehr gut geschmeckt. Die einzelnen Sushis kosten ein bzw. 1,50 Euro. Zudem kann ich Gyoza (3,50 Euro) empfehlen: Gebratene Teigtaschen mit Hühnerfleisch und Gemüse.

Für mich gab es danach eine Ramen Miso mit Schweinefleisch. Alex wählte eine Kimuchi Ramen mit eingelegtem Chinakohl. Beide Suppen kosten 7,50 Euro und werden frisch zubereitet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Sushi Sano serviert bereits seit 1996 traditionelle japanische Gerichte. Gründer Takaaki Sano war damals einer der ersten, der Sushi nach München brachte. Einen Tisch zu ergattern, ist zur Mittagszeit nicht ganz einfach. Alle im Lokal angebotenen Speisen gibt es aber auch als Take-away zum Mitnehmen.

Das kleine japanische Restaurant ist sauber und einladend, eher puristisch. Für einen Mittags-Snack ist es ideal, auch für ein leichtes Abendessen, um dann weiterzuziehen. Wer gerne Sushi bzw. japanisch isst, sollte einen Abstecher in die Brunnstraße 6 machen. Für die gebotene Qualität, sehe ich die Preise als fair an. Wer im Sushi Sano keinen Platz bekommt und kulinarisch flexibel ist, direkt nebenan, sollte sein Glück im benachbarten Burger-Restaurant Der kleine Flo versuchen.

Sushi Sano
Brunnstraße 6
München
Tel. 089/267490 (keine Reservierung möglich)
Öffnungszeiten: Mo.- Sa. 11:30-22:00 Uhr, So. 16:00-22:00 Uhr

4 Kommentare

  1. Boah, das sieht echt gut aus :))….wir sind gerade noch im winterurlaub sölden und überlegen auf der heimreise einen Zwischenstop in München einzulegen :D…das wäre dann natürlich auch eine interessante Adresse :)….Danke für den Tipp und noch einen schönen Sonntag Abend 😉 LG, Maren;)

  2. Die Gyoza hatte ich dort ebenfalls schon und fand sie auch sehr, sehr gut! Die besten hatte ich bisher allerdings im Takumi. Dafür kann das Sano Sushi einfach hervorragend, ich bin auch ein großer Fan von dem Laden!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere