Bar Dahoam, Getränke, Gin, Trinken
Kommentare 2

Whobertus Dry Gin – Milder Bayer aus Berchtesgaden mit Zitrusaroma

Whobertus Dry Gin – Milder Bayer aus Berchtesgaden mit Zitrusaroma nach alter Brenntradition

Der Whobertus Dry Gin ist ein Bayrischer Gin, der am Rande eines Naturschutzgebiets in den bayrischen Alpen, nach alter Brenntradition hergestellt wird. Von dort stammen auch die handverlesenen Botanicals. Er ist ein klassischer Dry, der aber sein Wacholderaroma gut versteckt. Stattdessen dominiert eine feine Zitrusnote.

Gin Tonic mit Whobertus und Fever-Tree Mediterranean

Gin Tonic mit Whobertus und Fever-Tree Mediterranean

Auch beim zweiten Gin nach den 28 Days of Gin bleiben wir in Bayern. Der Whobertus Dry Gin entführt uns nach Berchtesgaden. Whobertus selbst, hat seine Adresse zwar in München, doch der Gin wird auf 1.200 Meter im Gebirge des Nationalparks Berchtesgaden destilliert. Herstellerangaben zufolge wird die handgeschmiedete Brennblase traditionell holzbefeuert. Zudem sollen die Bergbrennhütten das älteste Wacholderbrennrecht Bayerns besitzen, aus dem Jahr 1692.

Zu den verwendeten – handverlesenen – Botanical gehören: Angelikawurzel, Iriswurzel, Lavendel, Zitrus und natürlich Wacholderbeeren. Außerdem verwenden die Macher selbstverständlich das mineralhaltige Gebirgsquellwasser Berchtesgadens. Daher passt auch der Hirsch als Wappentier des Etiketts perfekt. Der heilige Hubertus ist zudem der Schutzpatron der Jäger.

Nosing und Verkostung des Whobertus Dry Gin

In der Nase wirkt vor allem ein feiner, leicht süßlicher Zitrusduft. Im Nosing kann ich den Wachholder nicht erschnüffeln.

Auch in der Verkostung dominiert das Zitrusaroma. Im ersten Moment merkt man den Alkohol, die Schärfe verfliegt aber relativ schnell. Im Nachgang schmecke ich wieder etwas Süßes, aber auch eine herbe Note. Ich merke schon, dass ich einen Gin trinke, den Wacholder nehme ich aber kaum war. Eigentlich gar nicht.

Video-Verkostung: Andrea und Karl probieren den Whobertus

Fazit Whobertus Gin

Der Whobertus ist einer von Andreas Favoriten (siehe Video) und auch ich mag ihn gerne. Er ist ein milder Gin mit einer vordergründigen, angenehmen Zitrusnote. Als Tonic passt das Fever-Tree Mediterranean ganz gut. Aber auch mit einem herkömmlichen Indian Tonic, wie Fentimans, Goldberg oder Schweppes schmeckt der Gin Tonic sehr gut. Als Garnitur passt natürlich eine Zitronenscheibe und fürs Auge ein Rosmarinzweig.

Mit dem Whobertus Dry Gin lassen sich auch gute Negronis mixen. Wenn ich zu nächtlicher Stunde blogge, trinke ich gerne nochmal das, worüber ich gerade Schreibe. Und nachdem mein Tonic-Vorrat gerade erschöpft war, habe ich mir freihändig aus Aperol, Lillet und dem Whobertus einen Negroni zusammengeschüttet, muss man wohl sagen. Jeweils zu gleichen Teilen plus einen winzigen Schuss extra Gin sowie etwas Sprudelwasser (nur ganz wenig). Die Kenner unter euch werden monieren, dass das aber kein richtiger Negroni ist. Da habt Ihr recht. Ich bin mir aber fast sicher, dass Ihr nich enttäuscht sein werdet, wenn Ihr ihn so probiert.

Das Fever-Tree Mediterranean passt gut zum Whobertus Gin

Das Fever-Tree Mediterranean passt gut zum Whobertus Gin

Whobertus
Decker u. Halmburger u. Müller GbR
42%
Preis: ca. 35 Euro
Hersteller: Decker u. Halmburger u. Müller GbR
Whobertus auf Facebook

Disclaimer: Von Whobertus wurde mir eine Flasche zur Verkostung zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür. Auf den Test und meine Meinung hat dies aber keinen Einfluss.

Kategorie: Bar Dahoam, Getränke, Gin, Trinken

von

Ich schreibe seit 1994 als freier IT-Redakteur. Berufsbedingt bin oft in diversen Lokalitäten unterwegs. Aber auch privat gehe ich gerne gut Essen. Auf meinem Blog Gut Essen in München stelle ich vor allem Restaurants vor, die es auch Wert sind. Ansonsten schreibe ich auf speicherguide.de über alles, was mit Storage zu tun hat.

2 Kommentare

  1. Da gefällt mir der Name wirklich sehr gut: Whobertus, da waren die Macher wirklich kreativ und natürlich unermesslich witzig 😉 I like!
    Grüße, Ina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.