Alle Artikel mit dem Schlagwort: 28daysofblogging

Februar-Challenge: 28 Days of Gin – täglich eine Gin-Verkostung

Februar-Challenge: 28 Days of Gin

Der Februar ergab definitiv einen Gin. 28 Tage lang habe ich auf meinem Blog Gut Essen in München täglich einen Gin vorgestellt. Im Rahmen der 28DaysOfBlogging-Challenge lautete mein Motto 28 Days of Gin. Und es gibt nicht nur etwas zum Lesen, sondern auch zum Schauen. Zu jedem Beitrag wurde ein Verkostungsvideo gedreht, mit Gästen.

28 Days of Blogging 2018 – Fazit

28 Days of Blogging 2018 – Fazit

Meine zweiten 28 Days of Blogging waren deutlich anstrengender als die ersten. Schon zur Halbzeit fühlte ich mich mehr als geschafft. Daran bin ich natürlich selbst schuld, Texten und Video ist halt mal doppelter Aufwand. Der war es aber wert und die vielen wohlwollenden Rückmeldungen haben mich sehr motiviert. Daher fällt mein Fazit natürlich positiv aus.

The Duke Munich Dry Gin

The Duke Munich Dry Gin – Pionier mit kräftiger Wachholdernote

Der The Duke Munich Dry Gin war 2008 der erste Münchner Gin und man kann ihn durchaus als Wegbereiter der deutschen Gin-Szene bezeichnen. Der The Duke besticht durch seine kräftige Wachholdernote. Eine feine Zitrusnote sowie Hopfen und Malz runden den Geschmack ab. Er darf sich als Bio-Gin bezeichnen und ist sogar vegan. Und dies, obwohl es sich um einen relativ kernigen Gin handelt.

28 Days of Blogging – Zwischenfazit

28 Days of Blogging – Zwischenfazit

Nach 14 Tagen »28 Days of Blogging« ist Zeit für ein Zwischenfazit. Bisher ist es mir überraschend leichtgefallen. Ich hatte zwar keine Schwierigkeiten erwartet, aber täglich einen Beitrag zu veröffentlichen ist nicht immer einfach. Meine Mitstreiterinnen motivieren mich aber dran zu bleiben, außerdem stimmt auch die Leserresonanz.