Alle Artikel in: Dinner

Im Restaurant Albarone in der Münchener Innenstadt serviert Chef Georg Mayrhofer täglich wechselnde und frisch zubereitete Überraschungsmenüs.

Albarone – Feinschmeckertipp in der Münchener Innenstadt

Fast ein Geheimtipp ist das Restaurant Albarone in der Münchener Innenstadt. Chef Georg Mayrhofer kauft jeden Tag persönlich seine Zutaten, aus denen später von ihm ein Überraschungsmenü gekocht wird. Eine Speisekarte gibt es nicht. Die Gäste erhalten eine frische mediterrane Küche mit Südtiroler Einschlag. Für uns eine echte Empfehlung.

Käfer Schänke: Gut essen im Lehel

Käfer Feinkost & Restaurant – wenn es etwas Besonderes sein darf

Wenn es etwas Besonderes und Exklusives sein darf, dann ist die Käfer Schänke eine der ersten Adressen Münchens. Im Feinkostladen und im Restaurant werden hochwertige Waren angeboten, nicht nur für Gourmets. Im Rahmen eines Blogger-Events durften wir einen Blick hinter die Kulissen werfen und natürlich einige Köstlichkeiten probieren.

Gastbeitrag: Gehobene Küche im Gasthof Widmann in Überacker

Gehobene Küche im Gasthof Widmann in Überacker

Wenn es etwas Besonderes sein darf und der Geldbeutel nicht zu arg strapaziert werden soll, lohnt von München aus, eine Fahrt zum Gasthof Widmann in Überacker bei Maisach. Dort wird eine gehobene und empfehlenswerte Küche serviert. Die Meinung der Gastblogger Nicole und Robert: hervorragend mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Steinbutt-Filet mit Erdäpfel-Gurkenragout und Tomate

Gourmet-Abendessen im Stanglwirt

Den Stanglwirt erreicht man von München aus mit dem Auto in knapp eineinhalb Stunden. Unter der Woche bietet der Promitreff durchaus preislich erschwingliche Arrangements. Da darf man sich dann auch wie ein kleiner Star fühlen. Eine klare Empfehlung ist dabei das Gourmet-Abendessen, ein 6-Gänge-Menü plus Salat, Käse, Eis und Früchten.